single_porto_style: style-2

Altstoffsammelzentrum Haselsdorf-Tobelbad

Beschreibung:

Neubau eines Altstoffsammelzentrums für die Gemeinde Haselsdorf-Tobelbad.

Anforderungen: 

Das Altstoffsammelzentrum erfordert eine Halle, die ein reibungsloses Aufstellen sowie Be- und Entladen der Sammelcontainer ermöglicht. Dafür wurde auch die Hanglage des Grundstückes genutzt. Dadurch können das Splittlager und die Übernahmehalle auch vom höher gelegenen nördlichen Freibereich beschickt werden.

Entwurf:

Der gesamte Innenraum der Übernahmehalle ist stützenfrei und bietet somit ein Optimum an Nutzungsmöglichkeiten. Die Zufahrt erfolgt über ein Sektionaltor im Süden, die Ausfahrt befindet sich im Nordwesten des Gebäudes. Zwei weitere Tore befinden sich an der Nordfassade, die die Belieferung des Splittlagers und der Abwurfstelle ermöglichen. Das Büro ist so angeordnet, dass der Überblick über die Zufahrt, den Eingangsbereich und die Übernahmehalle gewährleistet ist. Die großzügigen Dachvorsprünge an der Nord- und Südfassade ermöglichen eine ungehinderte Benutzung der Halle bei schlechter Witterung.

Adresse
8144 Haselsdorf-Tobelbad
Planungsbeginn
2003
Baubeginn
2003
Fertigstellung
2003
Bebaute Fläche
772m²
Nutzfläche
727m²
Nettobaukosten
€ 818.000,-
Nettobaukosten/m²
€ 1.125,-

Vorheriges Projekt:  
Nächstes Projekt: